Dir gefällt AMPYA?

Events Biffy Clyro in Berlin

27. Feb 2013 @ 15:49 Uhr

Frontmann Simon Neil schlägt Konzertbesucher

»Biffy Clyro live in Berlin« - 25.02.2013 (Huxley's Neue Welt, Berlin)
Jan Knoff
Frontmann Simon Neil verpasste dem frechen Becherwerfer eine Ohrfeige

Biffy Clyro spielten mit "God & Satan" gerade den fünften Song ihres Sets, als mitten in der gefühlvollen Ballade ein Bierbecher in hohem Bogen den Bühnengraben überwindet und Frontmann Simon Neil mitten ins Gesicht trifft. Während sich der Werfer in Reihe vier für diese Aktion noch selbst feiert, wartet der Biffy Clyro-Sänger einen Moment und beendet die Performance.

Mit Seelenruhe legt Simon Neil seine Gitarre auf den Bühnenboden und springt ins Publikum, um sich den Besucher vorzuknöpfen. Es kommt zu Handgreiflichkeiten, der Becherwerfer landet auf dem Boden – vermutlich, weil der wütende Biffy Clyro-Frontmann den Möchtegern-Fan direkt ins Gesicht geschlagen hat. Anschließend veranlasste der Musiker, dass der Konzert-Störenfried des Clubs verwiesen wurde.

Was folgte, ist eine andauernde Diskussion zwischen Anwesenden und weiteren Fans im Netz, ob Simon Neils Reaktion während des Konzerts im Berliner Huxley's angemessen oder überzogen und unprofessionell war. Verständlich war die Aktion in jedem Fall, denn so ein respektloses Verhalten muss man sich nicht gefallen lassen – vor allem, wenn die Security tatenlos daneben steht. Auch wenn der Konzertbesucher Geld für seine Karte bezahlt hat, berechtigt ihn das noch lange nicht, einen Künstler mit Gegenständen zu bewerfen.

Nach dem Zwischenfall hüpfte der kleine Schotte wieder zurück auf die Bühne, fluchte noch eine Runde über den Kerl, entschuldigte sich dann aber beim Berliner Publikum für die Unterbrechung und betonte, dass sich seine Wut nur gegen den einen Besucher gerichtet habe. Danach spielten Biffy Clyro ihr Konzert im Berliner Huxley's zu Ende – auch wenn die Stimmung einen erheblichen Knick verkraften musste.

Gestern ging die Deutschland-Tour der drei Schotten ohne weitere Zwischenfälle in Köln weiter. Kommende Woche treten Biffy Clyro noch in Bremen und Wiesbaden auf, ehe sie im Sommer auf den großen Festivals zu sehen sein werden.

Im Internet ist nun ein Video von dem Ausraster aufgetaucht, das wir euch natürlich nicht vorenthalten wollen.

Huxley's Neue Welt, Berlin
Kommentar schreiben